Die Gerüchteküche brodeln – was über Pay4Coins so erzählt wird, und was tatsächlich Fakt ist

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte. Es gibt sie immer wieder. Bisher hatten wir uns dazu entschlossen, darüber kein Wort zu verlieren. Aber da mittlerweile diese Gerüchte dazu verwendet werden, massiv unseren Ruf zu schädigen und immer dreister werden, kommen eben nun die Klarstellungen.

Wieso muss man irgendwelche Dinge erfinden oder Tatsachen mit Übertreibungen untermauern, nur um den Ruf zu schädigen? Wir sind eigentlich der Meinung, das man wirklich mit guten Services und netter Technik überzeugen solle, statt Dinge beim Namen zu nennen, die schlicht gelogen sind.

Diese Gerüchte sind schon einige Jahre im Umlauf, bisher wollten wir dazu schweigen. Aber so langsam ist es wirklich ärgerlich. Schade nur, dass die hier aufgelisteten Dinge immer nur am Telefon besprochen wurden, aber nie nachweislich schriftlich. Da es uns aber bereits über Jahre hinweg von verschiedenen voneinander unabhängigen Personen zugetragen wurde, ist wohl doch mehr dran.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*